Innovation

Google führt "Invisible" CAPTCHA ein, um Menschen und Bots auseinander zu halten

Google führt

Es scheint, dass Google einen neuen Weg gefunden hat, um zwischen Menschen und Robotern zu unterscheiden. Das Unternehmen entfernte das lästige CAPTCHA-System zugunsten eines viel weniger sichtbaren. Laut Google sind für das "unsichtbare" System keine weiteren Eingaben erforderlich.

Der Invisible CAPTCHA (vollständig automatisierter öffentlicher Turing-Test, um Computer und Menschen auseinander zu halten) ist eine evolutionäre Entwicklung von reCAPTCHA. Google hat das Unternehmen bereits 2009 übernommen.

Vor dem Invisible CAPTCHA-System haben Benutzer wahrscheinlich gesehen, dass reCAPTCHA beim Surfen im Internet angezeigt wurde.

Ende 2013 wurde reCAPTCHA für all diese "Ich bin kein Roboter" -Boxen verantwortlich. Diese ersetzten das Eingeben oft kniffliger Wörter in eine Box. Mit Invisible reCAPTCHA können Benutzer die Box sogar umgehen. Ein Hintergrundsystem analysiert die Internetnutzung des Benutzers, um festzustellen, ob sie menschlich ist oder nicht. Das System verfolgt sogar die Verwendung und Muster der Maus. Wenn ein Nutzer ein Google-Konto hat, weiß reCAPTCHA noch mehr über die normale Aktivität eines Nutzers - insbesondere, wenn versucht wird, festzustellen, was als "verdächtige" Aktivität eingestuft wird.

"ReCAPTCHA ist heute einer der beliebtesten, wenn nicht sogar der beliebteste CAPTCHA-Mechanismus im Internet", sagte der ehemalige Google-Mitarbeiter Shuman Ghosemajumder in einem Interview mit Populärwissenschaften. "Google im Allgemeinen - und dies ist sicherlich eine Philosophie, an die wir uns gehalten haben, als ich dort war - hat geglaubt, dass alles, was gut für das Internet ist, gut für Google ist."

[Bildquelle: Wikipedia Commons]

Google sagte, dass sie das System weiter aktualisieren und perfektionieren werden. Das Unternehmen sagte, das Invisible reCAPTCHA sei nicht perfekt. Es sollte jedoch lediglich den Prozess für Menschen rationalisieren und nicht lästige Bots. Zumindest jetzt nicht mehr, seltsam aussehende Sätze in winzige Kästchen einzutippen.

SIEHE AUCH: Dieser Roboter schlägt "Ich bin kein Roboter" CAPTCHA

Schau das Video: Integrate Google Invisible reCAPTCHA with PHP (Oktober 2020).