Die Architektur

Die höchste Brücke der Welt in China ist verkehrsbereit

Die höchste Brücke der Welt in China ist verkehrsbereit

In den letzten Jahren hat China viele bemerkenswerte Erfolge auf dem Gebiet des Ingenieurwesens erzielt. Jetzt haben sie einen noch größeren Meilenstein überschritten. Nach dreijähriger Bauzeit wurde die höchste Brücke der Welt offiziell in Guizhou im Südwesten Chinas eröffnet. Die als Beipanjiang-Brücke bekannte Brücke wurde am 29. Dezember 2016 eröffnet. Die Provinz Guizhou besitzt bereits sieben der zehn höchsten Brücken Chinas, berichtet die staatliche chinesische Medienorganisation China Central Television (CCTV).

Die riesige Brücke überquert direkt das Beipanjiang-Tal. Kurz nach der Eröffnung der Brücke versammelten sich viele Pendler und Touristen, um die höchste Brücke der Welt zu überqueren. Die kolossale Struktur ist vierspurig und befindet sich über den schroffen Bergen und der Schlucht auf 565 Metern über dem Tal mit einer Länge von 1.341 Metern.

Darüber hinaus entspricht die Brückenhöhe einem 200-stöckigen Gebäude. Die Beipanjiang-Brücke führt über den Beipan-Fluss, einen Teil des großen Pearl River-Beckens.

Sehen Sie sich unten ein großartiges Zeitraffervideo von CGTN an:

Die höchste Brücke dieser Welt, Beipanjiang, hat gerade die Sidu-Brücke in der Provinz Hubei überholt. Jetzt wird der zweite Platz von der Sidu River Bridge und der dritte von der Puli Bridge belegt.

Der Bau der Wunderbrücke kostete rund 1 Milliarde Yuan (rund 143 Millionen US-Dollar). Die neue Brücke wird die Reisezeit zwischen Guizhou und Yunnan verkürzen. Jetzt ist die Reisezeit auf anderthalb Stunden begrenzt, was normalerweise fünf lange Stunden dauert.

"Im Oktober 2013 genehmigte der Verkehrsminister die Beipanjiang-Brücke und gab uns 8,9 Millionen Yuan an wissenschaftlichen Forschungsmitteln", sagte Zhou Ping, Direktor des Beipanjiang-Projekts, gegenüber CCTV. „Unser Projekt lieferte eine Match-Finanzierung von rund 6,1 Millionen Yuan, womit sich der Forschungsfonds auf rund 15 Millionen Yuan belief. Viele Institute, darunter die Jiaotong-Universität, die Guizhou Highway Engineering Group und das Verkehrsbüro in Guizhou, haben sich zusammengeschlossen, um Forschung und Entwicklung zu betreiben. Wir haben eine neue Art von Technologie entwickelt, die als Cantilever-Montage durch Längsstart bezeichnet wird. Dies hat die Bauzeit erheblich verkürzt. “

Der Bau wurde vom Wind beeinflusst, sagten Experten zu CCTV. Dies erforderte ein hohes Maß an Genauigkeit beim Arbeiten. Normalerweise installieren die Besatzungen die vormontierten Abschnitte auf der Brücke. Für dieses Projekt wurden die Teile jedoch vor Ort montiert. Darüber hinaus stand auch die technische Seite vor vielen Herausforderungen.

[Bildquelle: CGTN]

"Wo die Brückenpfeiler platziert werden sollten, war ein Problem. Die Schlucht hier ist über 500 Meter tief. Wie werden wir also die Struktur der Brücke so gestalten, dass sie das Problem des starken Windfelds bewältigt?", Sagte Liu Bo, stellvertretender Chefingenieur , CCCC Highway Consultants Co., LTD, an CCTV.

Trotz dieser Schwierigkeiten hat das Team die Brücke erfolgreich fertiggestellt. Laut CCTV dient die Brücke nun als Teil des Autobahnnetzes in Guizhou, das in das regionale Netz im Südwesten Chinas integriert ist. Dies schließt die Provinzen Sichuan und Yunnan sowie die Gemeinde Chongqing ein.

Ein konkreter Schwerkraftdamm namens Guangzhou Dam liegt nur wenige Kilometer nördlich der Beipanjiang-Brücke. Dieser Damm erzeugt Strom aus Wasserkraft.

[Bildquelle: CGTN]

SIEHE AUCH: Diese Dosenöffnerbrücke ist ein Albtraum für LKW-Fahrer

Über CCTV, Telegraph

Geschrieben von Alekhya Sai Punnamaraju

Schau das Video: Die 3 Höchsten Brücken der Welt! (Dezember 2020).