Innovation

Amazon liefert Paket von Drone in 13 Minuten!

Amazon liefert Paket von Drone in 13 Minuten!

Jeff Bezos, Gründer des US-amerikanischen Technologieriesen Amazon, hat kürzlich über die erste erfolgreiche Lieferung von Drohnen des Unternehmens getwittert. Das Video zeigt ein Paket, das nur 13 Minuten nach seiner Bestellung geliefert wird.

Prime Air wird ein neues Liefersystem von Amazon sein, das speziell dafür entwickelt wurde, Lieferungen mit Drohnen in weniger als 30 Minuten zu erhalten. Es wird auch erwartet, dass dieses neue System die Liefererwartungen hinsichtlich der Effizienz und Sicherheit von Sendungen erhöht.

Das von der Firma veröffentlichte Video zeigt eine Drohne, die eine Tüte Popcorn und eine Amazon Fire TV-Box an einen Kunden in der Nähe von Cambridge abgibt. Es ist jedoch noch unklar, welche Entfernungen Prime Air erreichen kann.

Eine neue Ära für Lieferungen

Die Lieferung über eine Drohne mag so fiktiv klingen, aber das Unternehmen gibt zu, dass es real ist und das System bis Ende 2017 regelmäßig Lieferungen von bis zu fünf Pfund in maximal 30 Minuten durchführen wird.

[Bildquelle:Amazonas]

"Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Unsere Fahrzeuge werden mit mehreren Redundanzen sowie ausgefeilter" Sense and Avoid "-Technologie gebaut. Darüber hinaus werden wir durch unseren privaten Test in Großbritannien Daten sammeln, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Fahrzeuge weiter zu verbessern Systeme und Betrieb. Wir werden einsetzen, wann und wo wir die regulatorische Unterstützung haben, die zur sicheren Verwirklichung unserer Vision erforderlich ist. "

[Bildquelle:Amazonas]

Laut Amazon testen sie viele verschiedene Liefermechanismen und Fahrzeugdesigns, um herauszufinden, wie Bestellungen am besten geliefert werden können. In ihren Prime Air-Entwicklungszentren in Großbritannien, den USA, Israel und Österreich sowie an vielen anderen internationalen Standorten. Die Eigenschaften und das Aussehen der Fahrzeuge werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Das Technologie-Riesenunternehmen sagt:

"Der Luftraum ist am sichersten, wenn kleine Drohnen vom meisten bemannten Flugzeugverkehr getrennt sind und der Zugang zum Luftraum durch die Fähigkeiten bestimmt wird. Wir dürfen derzeit bei Tageslicht bei schwachem Wind und guter Sicht arbeiten, jedoch nicht bei Regen, Schnee oder eisige Bedingungen. Sobald wir Daten gesammelt haben, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Systeme und Betriebsabläufe zu verbessern, werden wir den Rahmen erweitern. "

Laut Amazon werden sie durch diesen Test für Privatkunden Daten sammeln, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit ihrer Betriebsabläufe und Systeme weiter zu erhöhen. Sie geben auch zu, dass die Versuche sie einen Schritt weiter bringen, um diese wunderbare Innovation für alle ihre Kunden so schnell wie möglich zu erreichen.

Um Prime Air zu einer Realität für ihre Kunden auf der ganzen Welt zu machen, wird das Unternehmen ähnliche Versuche auch in anderen Ländern durchführen. Um das beste Ergebnis zu erzielen, arbeiten sie mit den besten professionellen politischen Entscheidungsträgern und Regulierungsbehörden in mehreren Ländern zusammen.

[Bildquelle:Amazonas]

Während Kunden, die über den Prime Air-Service bestellen, einen ausreichend großen Garten haben müssen, damit die Drohne landen kann, müssen die Produkte auch weniger als 5,7 Pfund wiegen.

SIEHE AUCH: Die 5 besten Drohnen auf dem Markt unter 300 US-Dollar

Über Amazonas

Geschrieben von Tamar Melike Tegün

Schau das Video: Delivery by drone: Amazon tests new technology (Oktober 2020).