+
Die Architektur

Entdecken Sie das alte Wunder der Technik in Neros Spinning Dining Room

Entdecken Sie das alte Wunder der Technik in Neros Spinning Dining Room

Der antike römische Kaiser Nero wurde von Historikern als einer der dynamischsten und faszinierendsten Führer der Geschichte eingestuft. Seine Architektur spiegelt auch diese charismatische und innovative Persönlichkeit wider.

Vor allem sein drehbarer Speisesaal erregte nach seiner Entdeckung im Jahr 2009 internationale Aufmerksamkeit.

Historikern zufolge befahl Nero den römischen Architekturingenieuren Severus und Celer, einen glamourösen Palast namens Domus Aurea zu bauen. Der glitzernde Palast umfasste 300 Zimmer, die mit erstaunlich poliertem weißem Marmor gefliest waren und mit Elfenbeinfurnieren, Halbedelsteinen und einer Wand mit Fresken verziert waren. Das wahre Meisterwerk des Hauses kam jedoch aus seinem drehbaren Speisesaal, der vor über 2.000 Jahren perfekt ausgeführt wurde.

[Bildquelle:CNRS]

Aber wie geht das?

Das drehbare Esszimmerdesign bleibt immer noch ein absolut kreatives Beispiel für Technik. Einige der Aufzeichnungen behaupten, dass der Mechanismus Sklaven verwendete, um die Decke unter der Kuppel zu drehen, um sich drehende Himmel darzustellen. Während sich die Decke drehte, strahlten Schläuche Parfüm über die Gäste aus und ließen Rosenblätter fallen, um der Rotationsgeschwindigkeit zu entsprechen.

[Bildquelle:CNRS]

Es gab sogar Gerüchte, dass Gäste durch den berauschenden Geruch von Rosen und Parfüm erstickt würden.

Neros Torheitde CNRS-en

Entdecken Sie die alten Essgewohnheiten der Reichen und Berühmten

Historikern wie Suetonius zufolge;

"Sein Vorraum war groß genug, um eine kolossale Statue des Kaisers aufzunehmen, die dreißig Meter hoch war, und er war so umfangreich, dass er eine dreifache Kolonnade von einer Meile Länge hatte. Es gab auch einen Teich, wie ein Meer, umgeben von Gebäuden stellen neben Landstrichen Städte dar, die durch Ackerflächen, Weinberge, Weiden und Wälder mit einer großen Anzahl von Wild- und Haustieren variiert werden. Im Rest des Hauses wurden alle Teile mit Gold überzogen und mit Edelsteinen und Mutter von geschmückt Perle.

[Bildquelle:CNRS]

Es gab Speisesäle mit gebogenen Elfenbeindecken, deren Paneele Blumen drehen und duschen konnten, und die mit Pfeifen ausgestattet waren, um die Gäste mit Parfums zu bestreuen. Der Hauptbankettsaal war kreisförmig und drehte sich Tag und Nacht wie der Himmel. Er ließ sich mit Meerwasser und Schwefelwasser versorgen. Als das Gebäude in diesem Stil fertiggestellt war und er es widmete, beschloss er, nichts mehr über die Zustimmung zu sagen, als dass er endlich anfing, wie ein Mensch untergebracht zu werden. "

Laut dem Team von Archäologen, die die Struktur freigelegt hatten, befanden sich in den Hohlraumlinien Metallkugeln, die den Drehboden stützten. Am Fuße des Turms fanden sie auch Hinweise darauf, dass ein Mechanismus in die Wand eingebaut worden war. Wissenschaftler sagten, die Kalzitablagerungen an den umgebenden Wänden seien das Ergebnis der ständigen Bewegung des Bodens. Möglicherweise wurde es auch von einem wassergeführten Zahnradsystem angetrieben.

[Bildquelle:CNRS]

Mit all den historischen Hinterlassenschaften von Nero dient dieser Speisesaal als unerwartetes architektonisches Juwel.

SIEHE AUCH: Treffen Sie diesen brillanten britischen Erfinder und die größte Maschine, die noch nie hergestellt wurde

Über Wikipedia, Antient Origins

Geschrieben von Tamar Melike Tegün


Schau das Video: Wunder der Antike - Rom (Januar 2021).