Innovation

Essen für alle: Zahlen Sie 80 Prozent weniger, sparen Sie die Umwelt und essen Sie großartiges Essen

Essen für alle: Zahlen Sie 80 Prozent weniger, sparen Sie die Umwelt und essen Sie großartiges Essen

Möchten Sie eine billige, leckere und "echte" Mahlzeit anstelle von Junk essen? Oder in der Lage sein, gutes Essen im Restaurant für einen späten Nachtsnack zu haben? Mit der Food for All-App können Sie ansprechende Restaurantlebensmittel kaufen, die bis zum Geschäftsschluss nicht bis zu 80 Prozent günstiger verkauft wurden, und gleichzeitig die Umwelt schonen.

Die App möchte jeden Tag unberührte Lebensmittelverschwendung reduzieren, indem sie die Mahlzeit unterbietet, die sonst in den Papierkorb gelangen würde.

[Bildquelle: Kickstarter]

In den Vereinigten Staaten werden bis zu 40 Prozent aller produzierten Lebensmittel verschwendet. Und wenn Sie alle Fastfood- und Caterer-, Restaurant- und Cafeteria-Restaurants zusammen kombinieren, werfen sie mehr als 43 Milliarden Pfund Lebensmittel pro Jahr weg.

[Bildquelle: Kickstarter]

Food for All ist ein Start-up mit einer Idee, die sich auf die Vorteile der Aufbewahrung nicht verkaufter Lebensmittel konzentriert, die am Ende des Tages weggeworfen wurden.

Die Vorteile des Essens für alle

[Bildquelle: Kickstarter]

Food for All behauptet, dass Sie durch die Bestellung Ihres Essens über die App:

* Beitrag zur Eindämmung des wachsenden Prozentsatzes an Lebensmitteln, die verschwendet werden und auf Mülldeponien landen.
* Sparen Sie Geld, indem Sie Mahlzeiten kaufen, die bis zu 80 Prozent günstiger sind als der ursprüngliche Preis.
* Essen Sie gutes Essen und machen Sie eine große Umweltbelastung.

Wie funktioniert es?

[Bildquelle: Kickstarter]

Finde den nächsten

Mit der Food for All-App können Sie nach den nächstgelegenen Restaurants und Angeboten suchen, in denen die gewünschten Mahlzeiten verfügbar sind.

Preise

Laut dem System bestimmen Restaurants die Preise für jedes Lebensmittel, die zwischen 50 und 80 Prozent günstiger sind als der ursprüngliche Preis.

Abholzeit

Restaurants verwalten den Zeitplan, wann Kunden ihre Mahlzeiten abholen können. Es ist meistens gegen Ende jeder Schicht oder Schließung des Ortes.

[Bildquelle: Kickstarter]

Das Food for All wird im Juli 2017 sowohl in Boston als auch in NYC eingeführt. In der Zwischenzeit können Sie es über den Kickstarter-Fonds unterstützen. Ein Unterstützer zu sein hat Vorteile wie die Möglichkeit, Großbestellpakete zu günstigeren Preisen und mit langfristigen Rabatten abzuholen.

Produktionstechnik arbeitet mit Marketing zusammen

Das Unternehmen erklärt in diesen Worten, warum Menschen auf der wissenschaftlichen Seite des Projekts als Unterstützer des Food for All fungieren sollten.

"Um eine Plattform zu schaffen, die über Prototypen und Betatests hinausgeht, muss ein ganzes Team von Mitarbeitern zusammengestellt werden, die auf dasselbe Ziel hinarbeiten (technisch und nicht technisch). Wir verringern dieses Risiko, indem wir die Marktanforderungen wirklich verstehen und von den nachhaltigen Technologien und der Gesundheit unterstützt werden Programm im Harvard TH Chan Zentrum für Gesundheit und globale Umwelt, wo wir unseren ersten Prototyp entwickeln, eine Markteinführungsstrategie verfolgen und die Nachhaltigkeitsvorteile der Lebensmitteleinsparung bewerten. "

[Bildquelle: Kickstarter]

Das Kollaborationsduo Omar Hernandez und Sabine Valenga sagten, dass sie seit April 2016 an der Zusammenarbeit des Programms für nachhaltige Technologien und Gesundheit im Harvard T.H. Chan Zentrum für Gesundheit und globale Umwelt und EndFragment arbeiten.

SIEHE AUCH: Verhindern Sie Lebensmittelvergiftungen mit nur einem Viertel

Wenn Sie nicht in Boston oder New York City leben, machen Sie sich keine Sorgen. Während die App ständig erweitert werden soll, können Sie über die App auch Mahlzeiten an Bedürftige spenden.

Über Essen für alle

Geschrieben von Tamar Melike Tegün

Schau das Video: CO2-Steuer für Essen - wie isst man klimafreundlich? Odysso - Wissen im SWR (Dezember 2020).