Nachrichten

Diese Woche in Wissenschaft und Technik: 17. bis 23. Oktober

Diese Woche in Wissenschaft und Technik: 17. bis 23. Oktober

Willkommen zu dieser Woche in Science & Engineering, Ihrer wöchentlichen Zusammenfassung aller wichtigen Ereignisse in der wundervollen Welt der Wissenschaft!

In dieser Woche:

Ein Mars Rover verschwand nur wenige Minuten von der Oberfläche des Roten Planeten

[Mit freundlicher Genehmigung vonEuropäische Weltraumorganisation]

Der Schiaparelli-Lander von ExoMars sollte am Donnerstagabend sicher auf dem Mars landen. Alles bis zum Aufsetzen schien für das Team absolut perfekt zu sein. Der Fallschirm entfaltete sich zur richtigen Zeit. Es war gelungen, sich beim Eintritt in die Marsatmosphäre nicht zu verbrennen. Aber die europäischen und russischen Teams hatten nicht erwartet, in der letzten Minute Funkstille zu hören, bevor sie die Verbindung verloren. Der verlorene Lander ist früh Fallschirm, und die Triebwerke stoppten auch zu früh.

Nintendo hat sein neuestes Spielesystem veröffentlicht - Switch

Nintendo hat einen dreiminütigen Trailer seines neuesten Systems namens Switch veröffentlicht. Der Controller bietet fünf einzigartige Spielmöglichkeiten sowie eine Reihe von Spielpartnern. Der Trailer zeigte sogar Spielmaterial von neuen Spielen sowie Neustarts von Fanfavoriten. Die Konsole wird im März 2017 vorgestellt. Das Unternehmen hat noch keine Preisinformationen veröffentlicht.

Die Ostküste der USA erlebte einen großen Cyberangriff

[Mit freundlicher Genehmigung von PocketChip]

Ein DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) hat das Internet-Verkehrsunternehmen Dyn DNS am Freitag mehrmals gestoppt, wobei andere Websites und Dienste an der Ostküste ähnliche Probleme hatten. Dyn meldete bereits um 7:10 Uhr an diesem Morgen Angriffe. Andere wichtige Websites wie Twitter und Amazon wurden nach einem früheren DDoS-Angriff zwei Stunden lang stillgelegt. Die US-Regierung untersucht das Problem noch immer.

Toyota kündigte an, dass sie nächstes Jahr Brennstoffzellenbusse vorstellen werden

Toyota will Anfang nächsten Jahres Brennstoffzellenbusse auf die Straße bringen. Die Busse können bis zu 77 Personen befördern. Das Unternehmen sagte, dass die Fahrzeuge von 10 Hochdruck-Wasserstofftanks mit 700 Litern Wasserstoffbrennstoff bei 700 bar angetrieben werden. Die Busse werden mit ihrer 235 kWh Stromversorgung auch als mobile Stromerzeuger eingesetzt. Der Plan steht im Einklang mit einer Anspielung auf den öffentlichen Verkehr und den Sportlerverkehr für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Bauingenieure haben die längste LEGO Brücke aller Zeiten gebaut

[Mit freundlicher Genehmigung von Matt Oliver / ICE]

Bauingenieure bauten die längste LEGO-Brücke der Welt und landeten erfolgreich in der Guinness-Weltrekord-Hall of Fame. Die 31 Meter lange Brücke ist derzeit im Herzen von London in der Institution of Civil Engineers (ICE) in Westminster ausgestellt. Die Ausstellung Bridge Engineering feiert die oft vergessenen Bauingenieure. Über 250.000 LEGO-Teile wurden für den Bau der Brücke verwendet.

Schau das Video: Luxembourg Air Rescue LAR: Transport patients COVID-19 (Dezember 2020).