+
Innovation

Wo Stromleitungen sind, kann es Breitband geben

Wo Stromleitungen sind, kann es Breitband geben

Stellen Sie sich überall WiFi vor. Eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung in die Welt zu bringen, ist der Traum vieler, der sich in einer Reihe von Technologien manifestiert, darunter das unbemannte Aquila-Flugzeug von internet.org.

Jetzt hat der US-Telekommunikationsriese AT & T mit Project AirGig seinen Hut in den Ring geworfen. Sie hoffen, dass die Technologie eines Tages "kostengünstige drahtlose Internetgeschwindigkeiten mit mehreren Gigabit über Stromleitungen" bringen wird.


[Bildquelle: AT & T.]

AT & T gab kürzlich bekannt, dass sie derzeit an drahtlosen Internet-Technologien arbeiten, die die vorhandene Energieinfrastruktur nutzen. Ihre ersten Feldversuche beginnen 2017.

John Donovan, Chief Strategy Officer und Gruppenpräsident für Technologie und Betrieb, sagte:

"Das Projekt AirGig verfügt über ein enormes Potenzial, um den Internetzugang weltweit zu verändern - weit über unseren derzeitigen Breitband-Fußabdruck hinaus und nicht nur in den USA. Die Ergebnisse unserer Tests in Außenlabors waren ermutigend, insbesondere, wenn Sie darüber nachdenken, wo wir uns befinden Zu diesem Zweck suchen wir nach dem richtigen globalen Standort, um diese neue Technologie im nächsten Jahr zu testen. “

Aktuelle Experimente drehen sich darum, Wege zu finden, wie ein moduliertes Funksignal um oder in der Nähe von Mittelspannungsleitungen gesendet werden kann. Zu den Erfindungen des Unternehmens, die mehr als 100 unterstützende Patentanmeldungen umfassen, gehören kostengünstige Kunststoffantennen, die entlang von Stromleitungen positioniert werden. Es wird berichtet, dass die Geräte Millimeterwellensignale (mmWave) erzeugen können, die für mobile und feste 4G LTE- und 5G-Multi-Gigabit-Bereitstellungen verwendet werden können.

In der Pressemitteilung vom letzten Monat sagte AT & T, dass sie planen, 75 Prozent ihres Netzwerks bis 2020 zu "virtualisieren". Sie sagten, das Tempo sei das aggressivste in der Branche. Donovan erklärte:

„Wir glauben, dass Project AirGig das Potenzial hat, schnell Konnektivität in alle Teile der Welt zu bringen. Unsere Forscher befassen sich mit den Herausforderungen, die ähnliche Ansätze vor einem Jahrzehnt behinderten, wie Megabit pro Sekunde und hohe Bereitstellungskosten. Das Projekt AirGig befindet sich noch in der Experimentierphase. Trotzdem bin ich gespannt, was die Ingenieure von AT & T Labs bisher entwickelt haben. Unser Gesamtzugriffsansatz in Verbindung mit unserer softwaredefinierten Netzwerkarchitektur ist unübertroffen in der Fähigkeit, vernetzte Erlebnisse wie Augmented Reality, Virtual Reality, selbstfahrende Autos, Telemedizin und mobiles 4K-Video einzuleiten. Großstadt. Kleine ländliche Stadt. Um die Welt."

SIEHE AUCH: Surfen Sie mit LIGHT im Internet mit einer Geschwindigkeit von über 200 Gbit / s

Über:AT & T.

Geschrieben von Jody Binns


Schau das Video: Stromleitung Finden ULTIMATIVE ANLEITUNG: Wie mit Bosch Truvo PMD 7 Kabel Sofort in Wand Finden??? (Januar 2021).