Industrie

Ausleihen der Naturtechnologie an Ingenieure Präzise Greifer

Ausleihen der Naturtechnologie an Ingenieure Präzise Greifer

Forscher suchen nach dem Oktopus, um präzise Soft-Grip-Roboterarme zu entwickeln.

Soft Robotics Inc. hat einen Soft-Grip-Roboter entwickelt, mit dem Objekte "unterschiedlicher Größe, Form und Gewicht mit einem einzigen Gerät" bearbeitet werden können. Die neuen Greifer können mit weichen Lebensmitteln umgehen, ohne Schäden zu verursachen. Bei der Ernte könnten weiche Roboter verhindern, dass Produkte durch Blutergüsse und Schnittwunden beschädigt werden.

Seit ihrer Konzeption haben Roboter die Produktionsgeschwindigkeit und -genauigkeit erhöht und gleichzeitig die Kosten gesenkt.

Herkömmliche Robotergreifer, die in den meisten Produktionslinien zu finden sind, sind so konstruiert, dass sie Aufgaben an einem Objekt mit konstantem Volumen ausführen. Kleine Größenunterschiede können das Produkt oder sogar den Roboter ruinieren. Infolgedessen können herkömmliche Robotergreifer nicht in Umgebungen verwendet werden, in denen Objekte ständig variieren.

Für Soft Robotics Inc wurde die Lösung in der Natur oder vielmehr in einem Oktopus-Tentakel gefunden. Tentakel sind sehr wendig und dennoch in der Lage, Gegenstände festzuhalten, ohne Schaden zu verursachen. Der Effekt kann mithilfe einer weichen, röhrenförmigen Struktur nachgeahmt werden, die mit einem pneumatischen System verbunden ist.

Eine Reihe von Rohren verteilt den Druck an verschiedenen Stellen des Greifers. Wenn Sie mehr Druck auf die Außenseite der Greifer ausüben, bewegen sich die Finger nach innen. Die Hand kann dann durch Entlasten des Rohrs gelöst werden. Verschiedene Druckpunkte können aktiviert werden, um einzelne Finger zu manipulieren, was zu einem genaueren Griff auf unebenen Strukturen führt.

Weiche Robotergreifer erfordern keine schweren Maschinen, um den Arm zu bewegen. Anstelle von schwerem Stahl besteht der Greifer aus leichtem Kunststoff. Wenn der Greifer mit einem Arbeiter in Kontakt käme, würde sich die Hand bei Kontakt einfach verbiegen, was dem Arbeiter eine viel größere Chance gibt, unversehrt zu entkommen.

Gegenwärtig werden weiche Robotergreifer für die schnelle Handhabung von Lebensmitteln und die präzise Handhabung mit adaptivem Greifen verwendet. Zukünftige weiche Greifer könnten jedoch in medizinisch-chirurgischen Geräten verwendet werden, um eine präzisere und manipulativere Hand zur Unterstützung bei medizinischen Eingriffen bereitzustellen.

[Bildquelle: Soft Robotics Inc.]

SIEHE AUCH: Engineering von matschigen Robotern zur Bewältigung kniffliger Orte

Geschrieben von Maverick Baker

Schau das Video: Stage Barrier, Bühnengitter, Crash Barrier Verleih (Oktober 2020).