Design

Bau einer Mercedes V12 Motorskulptur aus 53 verschiedenen Materialien

Bau einer Mercedes V12 Motorskulptur aus 53 verschiedenen Materialien

Künstler zu sein bedeutet, dass Sie keine Grenzen im Kopf haben, was Sie schaffen können. Auch wenn die Karten politische Grenzen haben, geben Künstler und Schöpfer ihnen keine Notiz. Eric van Hove ist einer dieser Künstler, der in vielen verschiedenen Ländern gelebt hat und sein ganzes Leben lang von vielen Kulturen beeinflusst wurde. Alle seine Skulpturen und Werke basieren auf multikultureller Komposition.

Hoves Werke sind anders. Er arbeitet nicht alleine, er arbeitet gerne mit vielen Handwerkern aus verschiedenen Kulturen zusammen und schafft auch mit technischen Techniken einzigartige Kunstwerke.

[Bildquelle: EricVanHove]

Handgefertigter Mercedes-Benz V12 Motor

Sein V12 Laraki-Projekt wurde mit vielen verschiedenen Handwerkern aus der ganzen Welt erstellt. Das marokkanische Unternehmen Laraki, das von seinem Besitzer und Designer Abdeslam Laraki gegründet wurde, begann 1999 mit der Entwicklung äußerst luxuriöser Sportwagen und Yachten. Laraki entwarf den originalen V12, der in vielen Mercedes-Benz-Modellen verwendet wurde, auf denen diese Skulptur basiert.

[Bildquelle:EricVanHove]

Eric van Hove war wirklich in die marokkanische Kultur- und Kunstszene verliebt, also stürzte er sich ins Land, um seine faszinierende Arbeit zu kreieren, einen V12-Laraki-Motor. Er sagt:

"Als sich über Monate 15 Menschen versammelten, um 465 sehr unterschiedliche Teile des kompliziertesten Mercedes-Motors wieder zusammenzubauen, was das technische Aufwand betrifft, ist das verrückt! Wir haben Vertrauen durch den Motor gewonnen. Durch diesen Glauben kann dieses Atelier Sieben Monate nach Beginn eines neunmonatigen Projekts wurde mir klar, dass ich das Leben dieser Menschen verändert hatte, weil sie nach der Herstellung eines V12-Motors nicht mehr Stühle herstellen werden. Auf dieser Seite gibt es einen echten Marktanteil Aktivität und sie können wirklich davon leben, während sie in der Zwischenzeit ihr Erbe retten. "

[Bildquelle:EricVanHove]

35 Handwerker, 53 Materialien

Van Hove hat mit 35 Handwerkern zusammengearbeitet, um seinen V12-Motor zu entwickeln, der aus 53 verschiedenen und meist organischen Materialien besteht. Wie wir auf seiner Website erfahren, wurde das Kunstwerk unter anderem aus weißem Zedernholz des mittleren Atlas, rotem Zedernholz des hohen Atlas, Walnussholz, Zitronenholz, Orangenholz, Macassar-Ebenholz, Mahagoniholz ​​und Thuya-Holz hergestellt von Wäldern aus der Umgebung.

[Bildquelle:EricVanHove]

[Bildquelle:EricVanHove]

Laut seinem Interview mit Reundevonfreunden sagte der Künstler, er habe 2005 angefangen, über den Motor nachzudenken, als er bei einem Schmied am Stadtrand von Dakar wohnte. Erzählen Sie seine Geschichte in diesen Worten:

"Ich bin nicht wirklich in Motoren eingestiegen, weil ich Autos mag. Ich interessiere mich nicht wirklich für Mechanik. Aber es gibt einige wirklich starke poetische Kräfte hinter der Mechanik, die in ihrer Form und ihrem System schön sind. Wenn ein Auto in Europa nach rund 300.000 Kilometern alt wird, landet es in Afrika, wo es vielleicht noch eine Million Kilometer als Taxi fährt. "

[Bildquelle:EricVanHove]

"Dann, wenn es wirklich nicht weiter gehen kann, nehmen Schmiede die Motoren und machen riesige Stapel, die sie schmelzen, um zu versuchen, das Aluminium zurückzubekommen. Sie verwenden eine alte rudimentäre Gusstechnik, um diese Motoren in Dinge wie Löffel und Küchengeschirr zu verwandeln, die gehen zurück auf den Markt und werden verwendet, um Kinder zu ernähren. "

[Bildquelle:EricVanHove]

"Das hat mich fasziniert. Die Techniken und Materialien, die sie verwenden, sagen so viel über die Geschichte des Kontinents selbst aus. Ein Mann könnte mit einer Technik etwas in einem Land machen, und diese Technik kommt tatsächlich aus einem Nachbarland, aber wegen einer Krieg, oder weil sie sich bewegen mussten, kennen sie diese Technik jetzt. "

[Bildquelle:EricVanHove]

"Dann wird die Technik an ein neues Material angepasst, das sie anderswo finden. Das Ergebnis dieser Dinge ist, dass ich versuchen könnte, Afrika getreu in ein Objekt darzustellen, das irgendwie ein unmögliches Objekt ist, wenn ich einen Motor langsam zerlege und wieder zusammenbaue Es ist ein Stück Zeit, sozioökonomische Geschichte. "

[Bildquelle:EricVanHove]

Eric van Hoves Arbeiten wurden auf der 5. Biennale in Marrakesch und vielen anderen Museen und Ausstellungen gezeigt. Hove präsentierte das Stück auch auf der TEDx Marrakech. Wenn Sie von sich aus über sein Projekt hören möchten, können Sie sich das folgende Video ansehen.

Geschrieben von Tamar Melike Tegün

Schau das Video: 2020 Mercedes-Maybach S 650 BRABUS 900 - Interior and Exterior Details (Dezember 2020).