Industrie

Seltsame und bezaubernde Fakten über die Nummer 23

Seltsame und bezaubernde Fakten über die Nummer 23

Glaubst du an Zufall? Mathematiker und Datenwissenschaftler untersuchen die Zahl 23 seit vielen Jahren, und es gibt etwas Seltsames daran. Schauen wir uns auf der Suche nach neuen Statistiken zur Nummer einige interessante Dinge zur Nummer 23 an.

Seltsam aber wahr!

Im Laufe der Geschichte war Nummer 23 für zahlreiche Religionen wichtig, einschließlich Christentum und Islam.

Laut Kabbalismus und Hurufismus gibt es in unserem Leben viele „heilige Zahlen“. Die Nummer 23 ist eine davon.

In der Mathematik ist dreiundzwanzig die neunte Primzahl. Es ist auch die fünfte faktorielle Primzahl und die zweite Woodall-Primzahl.

Zweifellos war Einstein derjenige, der mit der Zahl als Eisenstein-Primzahl ohne Imaginärteil und Realteil mit der Form 3 arbeiteten - 1. Es stand im Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit.

Es gibt auch eine Verbindung zum Islam. Der Koran wurde dem Propheten Muhammed in insgesamt 23 Jahren offenbart. Muslime glauben auch, dass die ersten Verse des Korans dem Propheten Muhammad in der 23. Nacht des 9. islamischen Monats offenbart wurden.

Nach dem Geburtstagsparadoxon beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass in einer Gruppe von 23 (oder mehr) zufällig ausgewählten Personen ein Paar denselben Geburtstag hat, mehr als 50%. Ein verwandter Zufall ist, dass der 365-fache natürliche Logarithmus von 2, der ungefähr 252,999 beträgt, sehr nahe an der Anzahl der Paare von 23 Elementen liegt, 253.

Nummer dreiundzwanzig ist auch in unserem Körper und in unseren Genen. Normale menschliche Geschlechtszellen haben 23 Chromosomen. Andere menschliche Zellen haben 46 Chromosomen, die in 23 Paaren angeordnet sind. Der durchschnittliche physische Biorhythmus des Menschen beträgt 23 Tage und das Blut zirkuliert durchschnittlich alle 23 Sekunden im Körper.

[Bildquelle:Wikipedia]

Im Christentum ist Psalm 23, auch als Hirtenpsalm bekannt, möglicherweise der am meisten zitierte und bekannteste Psalm. Psalmen sind auch das 23. Buch in der Douay-Reims-Bibel.

[Bildquelle:FW]

23 ist auch eine der glücklichen Zahlen. Es gibt nur drei andere Nummern, die diese Eigenschaft haben: 1, 22 und 24.

[Bildquelle:Wikimedia]

Die Kabbalisten bestätigen, dass in der Thora ein Brief fehlt. Dieser Buchstabe des Alphabets erscheint in unserem "Äon" überhaupt nicht und wird auch in der Thora nicht verwendet. Das primitive göttliche Alphabet und die gesamte Tora würden auch auf einer Reihe von 23 Buchstaben basieren, nicht auf 22. Irgendwie wurde es für uns unsichtbar und wird erst in einer nächsten Erdperiode wieder auftauchen.

[Bildquelle: Wikimedia]

Principia DiscordiaDer heilige Text des Diskordianismus besagt, dass 23 eine der heiligen Zahlen von Eris, der Göttin der Zwietracht, ist.

Der Komponist Alban Berg war in Bezug auf die Nummer 23 ähnlich und strukturierte damit auch mehrere Werke. Es wurden verschiedene Vorschläge zum Grund dieses Interesses gemacht: Er hat es der Biorhythmus-Theorie von Wilhelm Fliess entnommen, in der ein 23-tägiger Zeitzyklus als signifikant angesehen wird. Oder nur weil er am 23. des Monats einen Asthmaanfall erlitt.

[Bildquelle: Jim Carrey Online]

Es gibt sogar zwei Filme über Nummer 23 Die Nummer 23. Im Jahr 2007 charakterisierte Jim Carrey einen Mann, der von dem 23 Rätsel im Film besessen ist. Und im deutschen Produktionsfilm 23 ging es auch um einen Mann, der von der Nummer besessen ist.

[Bildquelle:Wikimedia]

John Forbes Nash, der ebenfalls mit dem amerikanischen Nobelpreis ausgezeichnete Mathematiker, der Gegenstand eines Films namens A Beautiful Mind war, war ebenfalls von 23 besessen. Er glaubte, dass die Zahl 23 eine einzigartige Rolle in menschlichen Beziehungen spielt, für die persönliche Gesundheit und die Lebensordnung; es hatte eine besondere Bedeutung für seine Arbeit. Eine interessante Tatsache ist, dass Nash in seinem Leben 23 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht hat. Der Tag seines Todes ist ebenfalls faszinierend - der 23. Mai 2015.

[Bildquelle:historyz.ga]

Nach der ursprünglichen Formulierung von Sun Tzu und dem chinesischen Restsatz ist 23 die kleinste positive Lösung. Und der chinesische Mathematiker Tzu stützte seine Theorie im 3. Jahrhundert n. Chr. Darauf.

Finden Sie Nummer 23 interessant? Glauben Sie, dass es eine Verbindung zwischen all diesen Religionen und Nummer 23 gibt?

Bitte teilen Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren!

Wenn Sie ähnliche Inhalte lesen möchten, besuchen Sie unsere Website regelmäßig!

Folgen Sie uns in den sozialen Medien - fügen Sie uns auf Facebook und Twitter hinzu!

Geschrieben von Tamar Melike Tegün

Schau das Video: 7 Seltsamste Dinge, die in verlassenen Gebäuden entdeckt wurden! (November 2020).